Willkommen bei Afrika-in-Bayern
Home Ämter Behörden Business Konsulate Institute Universitäten Vereine Trommeln Tanzen Workshops Feste Festivals KonzerteAusstellungen Galerien Museen Shops RestaurantsReisen Reiseführer LänderinfosAktuellesInhaltsverzeichnisImpressumCopyrightE-Mail




 

  Back to the roots!

Groupe Sodia
2000

Tunga malambélong
von Groupe Sodia

Diese Gruppe hat in den Westafrikanischen Rhythmen ihre Wurzeln gefunden. Auf der CD finden sich wunderschöne Tänze: Dundunba - ein Tanz für starke Männer, Dembadon und Maraka - ein Hochzeits- oder Festtänze, Senedundun - ein Rhythmus der die Feldarbeiter während der Zeit der Aussaat begleitet, Kakilambe - für ein Maskenfest, Soli - für die Zeit der Beschneidung und natürlich der unverkennbare Kuku - der Gassenhauer.
Die Groupe Sodia existiert in München bereits seit Jahren und wird von Famadi Sako geleitet, der jahrelang Solist im "Ballet nacional de Cote d'lvoire" war und in den letzten Jahren westafrikanische Percussion an verschiedenen Schulen in Bayern unterrichtet.

Auf der CD sind außer Famadi Sako (Djembe und Kabassas), Susanne Sako (Djembe), Georg Karrer (Dunduns und Kabassas), Stefan Schwaller (Djembe), Martin Lidl (Sangban und Kenkeny) sowie die Sängerinnen Aisha und Ramata zu hören.

Hören Sie doch mal rein!
Um sich ein Musikstück anzuhören, klicken Sie einfach auf den mit   gekennzeichneten Titel.
  1. Dembadon
  2. Soli I 
  3. Soli II
  4. Djanza
  5. Kakilambe
  6. Dundunba  
  7. Kounde-Wara
  8. Bouguninka  
  9. Kuku
10. Maraka
11. Senedundun
12. Suku

© 2000 by Groupe sodia

 
Diese CD können Sie direkt bei
der Groupe Sodia erwerben.

     
   
BücherCDsFilmeTV-TippsGlossar
Ämter ... Universitäten  Trommeln ... Workshops  Ausstellungen ... Restaurants  Reisen ... Länderinfos 
Portraits  Bücher  CDs  Filme  TV-Tipps  Glossar  Aktuelles  Sitemap  Impressum  ©  eMail
© Agentur AraArt, letzte Aktualisierung 23.01.2002