Willkommen bei Afrika-in-Bayern
Home Institute Organisationen Vereine Experten UniversitätenTrommeln Tanzen Workshops Feste Festivals KonzerteAusstellungen Galerien Museen Shops RestaurantsReisen Reiseführer LänderinfosAktuellesInhaltsverzeichnisImpressumCopyrightE-Mail
   
TV-Tipps der Woche
Wann Was
25.07.17
00:45
Afrika ruft nach dir. Spielfilm 2012
HR
Der verwitwete Tierarzt Markus zieht mit seinen Kindern nach Afrika, um dort die Leitung einer Tierstation zu übernehmen. Die Wildhüterin Ariane freut sich über die Ankunft des Mediziners, denn seine Hilfe wird dringend gebraucht: In der Gegend treibt seit geraumer Zeit eine Bande von Wilderern ihr Unwesen.
25.07.17
22:45
Heute bin ich Samba. Spielfilm Fr 2014
ARD
Samba (Omar Sy) lebt seit zehn Jahren in Frankreich und hat einen bescheidenen Traum: Der Einwanderer aus dem Senegal möchte sich vom Tellerwäscher zum Koch hocharbeiten. Bis dahin ist es zwar noch ein weiter Weg, dennoch geht er gerne zur Arbeit in einem Luxusrestaurant. Als Samba eines Tages zufällig in eine Ausweiskontrolle gerät, rückt sein Ziel plötzlich in weite Ferne, denn die Behörden entziehen ihm ohne ersichtlichen Grund seine Aufenthaltsgenehmigung. Er wird ein „Illegaler“. Hilfe erhofft sich Samba von einem Sozialdienst, der solche Fälle berät. Dort betreut ihn Alice (Charlotte Gainsbourg), die gerade als Ehrenamtliche angefangen hat…
26.07.17
23:35
Abdelkarim in Comedy mit Karsten
WDR
Lange wusste er nicht, wer er ist. Deutscher Marokkaner, marokkanischer Deutscher oder einfach nur abschiebewürdig? Nun weiß er: Er ist ein Deutscher gefangen im Körper eines Grabschers. Irritierend wie feinsinnig spinnt er Geschichten zwischen Alltag und Politik und ist dabei vor allem saukomisch.
mehr Info im Web
27.07.17
07:30
Smart Africa
Phoenix
Dokumentation
27.07.17
15:15
Extrem! Zwischen Dürre und Sintflut
sat
Regenfälle mit 60 Litern Niederschlag in der Stunde in Österreich, tödliche Trockenheit dagegen am Horn von Afrika - das sind Ereignisse, die mögliche Klima-Szenarien vor Augen führen.Auch gemäßigte Regionen sollen im 21. Jahrhundert möglicherweise "extrem" werden. Weite Teile der Welt werden austrocknen, während andere im Regen versinken. Wie geht der Mensch mit solchen Verhältnissen um?Antworten darauf findet man in jenen Gebieten, wo schon jetzt außergewöhnliche Verhältnisse herrschen, und wo die Menschen am Limit leben.
29.07.17
13:15
Serengeti - Kein Platz für Menschen?
MDR
Die Serengeti ist Schauplatz der größten Tiermigration der Welt. Abertausende Gnus und Zebras durchwandern sie auf der Suche nach Wasser und Nahrung. Seit Jahrmillionen. Als 1958 Bernhard Grzimek, damals Zoodirektor in Frankfurt am Main, und sein Sohn Michael nach Tansania kamen, waren sie überwältigt von der Schönheit dieser baumarmen Savanne. Ihr Film "Serengeti darf nicht sterben" mit dem dringlichen Appell, sie zu bewahren, machte die Serengeti weltweit zu einem Symbol für den Naturschutz.
Auch Grzimek war damals der Auffassung, Naturschutz sei nur dort möglich, wo keine Menschen leben. "Ohne unsere Vorfahren und ohne uns ...
29.07.17
21:40
Der Hafenpastor, Spielfilm, D 2012
HR
Stefan Book ist Pastor der Hamburger St. Pauli Kirche für Schanze, Karo und Kiez. Er sieht es als seine Lebensaufgabe an, sich den Gefallenen und Gestrandeten zu widmen. Angesichts der Flucht der jungen, von Abschiebung bedrohten Afrikanerin Adoma Fauré in seine Kirche erweist sich der kumpelhaft wirkende Geistliche als ein ernster Gegner der Asylpolitik. Das Schicksal des Mädchens lässt ihn ohne Angst vor Behörden oder Sanktionen des Gemeindevorstandes für die Aufenthaltsgenehmigung des Mädchens kämpfen.
30.07.17
13:15
Unbekanntes Afrika (4/4) Sahara
rbb
Schnee in Afrika? Hoch oben im Norden keine Seltenheit. Frierend hocken Berberaffen in den eisigen Wipfeln der Zedern in Marokkos Atlasgebirge. So beginnt die letzte Folge der spektakulären Serie über das "Unbekannte Afrika" - und erstaunt von Anfang an. Denn was hat Schnee mit dem zu tun, was der Folgentitel ankündigt: Sahara! Da denkt doch jeder Zuschauer an Bilder von riesigen Sanddünen ...
30.07.17
15:30
Meine Heimat Afrika. Fernsehfilm D 2009
rbb
Überraschend erhält Hanna Edlinger aus Afrika die Nachricht vom Tod ihres Vaters. Hanna ist geschockt, denn bislang dachte sie, ihr Vater sei schon während ihrer Kindheit gestorben. In gespannter Erwartung fliegt sie mit ihrem Mann Andreas nach Namibia, um den Nachlass zu regeln. Dort erwartet sie eine große Überraschung.
30.07.17
16:30
Das Tal des Lebens - Afrikas Rift Valley (1) Tierparadies unter Vulkanen
Phoenix
Das afrikanische Rift Valley ist ein Ort der Superlative: Mehr als 6.000 Kilometer lang, reicht es vom Jordantal über das Rote Meer, das Hochland Äthiopiens und Ostafrika bis nach Mosambik. Die zweiteilige ARD-Dokumentation ist ein eindrucksvolles Porträt dieser weltberühmten Landschaft und seiner Bewohner.
01.08.17
00:50
Der Hafenpastor, Spielfilm, D 2012
HR
Stefan Book ist Pastor der Hamburger St. Pauli Kirche für Schanze, Karo und Kiez. Er sieht es als seine Lebensaufgabe an, sich den Gefallenen und Gestrandeten zu widmen. Angesichts der Flucht der jungen, von Abschiebung bedrohten Afrikanerin Adoma Fauré in seine Kirche erweist sich der kumpelhaft wirkende Geistliche als ein ernster Gegner der Asylpolitik. Das Schicksal des Mädchens lässt ihn ohne Angst vor Behörden oder Sanktionen des Gemeindevorstandes für die Aufenthaltsgenehmigung des Mädchens kämpfen.
01.08.17
09:30
Stunde Null des Menschen
arte
Paläoanthropologen finden nicht selten einzelne Knochenstücke, zum Beispiel Teile eines Oberschenkels, ein Schulterblatt oder einen Zahn. Die Entdeckung mehrerer Fragmente desselben Skeletts - wie bei Lucy, dem Turkana Boy und dem Java-Menschen - gilt bereits als beachtlicher Vorstoß. In der Rising-Star-Höhle in Südafrika förderte nun das Team um den Paläoanthropologen Lee Berger Tausende von Knochenfragmenten von mindestens 14 verschiedenen Skeletten zutage. Ein Jahrhundertfund!
01.08.17
12:05
Kontinente in Bewegung. Europa heute
arte
Die offizielle Geschichte des europäischen Kontinents beginnt mit der Öffnung des Atlantiks im Osten und der Annäherung Afrikas im Süden, bei der das Mittelmeer und die Alpen entstanden. Und sie ist noch lange nicht abgeschlossen - denn die Erdplatten bewegen sich immer noch. Was davor passierte, erzählen Wissenschaftler in einem Überblick über die letzten Ereignisse der europäischen Vorgeschichte. So geben Kristalle, die versierte Bergführer in den Alpen fanden, Aufschluss über die Entstehung dieses eindrucksvollen Gebirges. Und auch das Mittelmeer hat eine faszinierende Vergangenheit.
01.08.17
14:30
Einfach Rosa - Wolken über Kapstadt. Fernsehfilm D 2015
rbb
Diesmal reist Hochzeitsplanerin Rosa mit ihrer Assistentin Meral nach Kapstadt. Jugendfreund Mark engagiert die beiden für seine Traumhochzeit mit der Südafrikanerin Nandi. Kein leichtes Unterfangen, zumal Marks Vater und Nandis Mutter sich alles andere als grün sind.
01.08.17
19:40
Kenia: Der Schulweg der Massai
arte
Die gefährlichsten Schulwege der Welt
Sie fahren in kleinen Schilfkanus über den größten See der Welt, riskieren ihr Leben in ramponierten Seilbahnen oder kämpfen sich bei minus 50 Grad Celsius durch die Eiswüste. Ihre Pfade führen sie durch spektakuläre Naturlandschaften, sie tragen teilweise nicht einmal Schuhe und manchmal dauert es Tage, bis sie ihr Ziel erreichen: Schüler auf dem Weg zur Schule. In fünf spektakulären Filmen zeigt ARTE "Die gefährlichsten Schulwege der Welt".
02.08.17
08:10
Stadt Land Kunst - u.a. mit: Südafrika, Helles dunkles Land von Nadine Gordimer
arte
* Südafrika, Helles dunkles Land von Nadine Gordimer
* Tharangambadi - ein Stück Dänemark in Indien
* Katjas Traum von rauer See
(1): Südafrika, Helles dunkles Land von Nadine Gordimer
Nadine Gordimer, bekannteste Bestseller-Autorin des afrikanischen Kontinents, wurde für ihre Romane und Erzählungen über die südafrikanische Apartheidspolitik mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet. Ihre Werke vereinen die großen Ballungsgebiete und die riesigen Weiten des Highvelds, die großen Burenfarmen und die kleinen Hüttendörfer aus Lehm: Sie sind ein Spiegel der südafrikanischen Landschaften und eine Liebe für die farbintensive und vielseitige Umgebung.
02.08.17
13:00
Stadt Land Kunst - u.a. mit: Südafrika, Helles dunkles Land von Nadine Gordimer
arte
* Südafrika, Helles dunkles Land von Nadine Gordimer
* Tharangambadi - ein Stück Dänemark in Indien
* Katjas Traum von rauer See
(1): Südafrika, Helles dunkles Land von Nadine Gordimer
Nadine Gordimer, bekannteste Bestseller-Autorin des afrikanischen Kontinents, wurde für ihre Romane und Erzählungen über die südafrikanische Apartheidspolitik mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet. Ihre Werke vereinen die großen Ballungsgebiete und die riesigen Weiten des Highvelds, die großen Burenfarmen und die kleinen Hüttendörfer aus Lehm: Sie sind ein Spiegel der südafrikanischen Landschaften und eine Liebe für die farbintensive und vielseitige Umgebung.
02.08.17
15:15
Kapstadt. Südafrikas Metropole der Gegensätze
SWR
Reisen in ferne Welten
Kapstadt ist ein beliebtes Reiseziel für Europäer, gerade im Winter. Wenn es hier kalt wird, beginnt dort der Frühling. Das Team des Saarländischen Rundfunks war aber auch neugierig zu sehen, wie sich die Stadt nach über 20 Jahren Ende der Apartheid entwickelt hat. Leben Schwarze, Farbige und Weiße heute eher mit- oder nebeneinander? Kapstadt eignet sich besonders gut, um die Entwicklung Südafrikas zu hinterfragen, denn die Kapregion galt immer als die Riviera Afrikas und Kapstadt als die weißeste Stadt Südafrikas - ein Stück Europa am anderen Ende der Welt.
03.08.17
05:45
Marokko - Land der Träume
sat
Marokko liegt zwischen Atlas und Atlantik und ist ein vielfältiges, faszinierendes, geheimnisvolles Land. Touristen zieht es in die vier Königsstädte Rabat, Fes, Marrakesch und Meknes.Auch die langen Sandstrände und die Wüste locken Besucher an. Was aber verbirgt sich hinter den Kulissen des Königreiches? Was sind die Geheimnisse des Erfolges, welche Träume haben die Menschen? Filmemacherin Natalie Steger und ihr Team gehen diesen Fragen nach.Sie besuchen Spielfilmdreharbeiten in der Wüste - im Hollywood Nordafrikas. Sie treffen Schlangenbeschwörer und Berberfrauen, die das teuerste Öl der Welt noch von Hand herstellen - das ...
04.08.17
14:05
Im Herzen Afrikas
sat
Der Boubandjida-Nationalpark im Norden von Kamerun ist 2200 Quadratkilometer groß, eines der artenreichsten Schutzgebiete und Heimat der größten Elefantenpopulation im zentralen Afrika.In der von zahlreichen Wasserläufen durchzogenen Buschsavanne gibt es außerdem seltene Antilopen, Raubtiere wie Panther und Löwen und unzählige Vogelarten. Der Franzose Paul Bour ist seit mehr als fünf Jahren als Berater im Park tätig.Gemeinsam mit seinem kamerunischen Kollegen Alexandre Vailia N'Gertou kämpft er für die Erhaltung dieses beeindruckenden Naturreservoirs und vermittelt, wenn es um Konflikte zwischen Naturschutz und den Interessen ...
04.08.17
14:45
Über den Inseln Afrikas - Sansibar (1/5)
sat
Traumstrände, Gewürze, Geschichten aus Tausendundeiner Nacht: Drei renommierte Fotografen suchen die schönsten Bilder auf den Inseln rund um den Schwarzen Kontinent, beginnend auf Sansibar.Auf der Suche nach spektakulären Perspektiven für ihre Luftbilder, Geschichten und Porträts scheuen sie kein Risiko und benutzen außergewöhnliche Transportmittel - vom motorisierten Fallschirm bis hin zum fliegenden Gummiboot.Fotograf Matthias Ziegler ist Afrika-Spezialist: Im Auftrag internationaler Agenturen hat er fast alle Länder des Schwarzen Kontinents bereist. Doch Sansibar ist Neuland für ihn. Auf der ehemaligen Sklaveninsel ist er ...
04.08.17
15:30
Über den Inseln Afrikas - Mauritius (2/5)
sat
Renaud Van Der Meeren ist Fotograf und Paramotorpilot. Besonders gerne fotografiert er auf Mauritius - nirgends findet er so viele Motive wie auf der "süßesten Perle des Indischen Ozeans".Mit seinem motorisierten Gleitschirm fliegt er in die entlegensten Winkel, um Menschen und Landschaften aus der Luft zu fotografieren. Renauds Foto-Expedition führt über Zuckerrohrfelder, zu Traumhochzeiten in Luxushotels und auf Tauchgänge zu Unterwasserwracks.Aber auch den ältesten Krämerladen in der Hauptstadt Port Louis lernt er kennen und Michel Legris, den berühmten Sänger der Insel, dessen Vorfahren noch Sklaven waren. Abenteuerlich ist ...
04.08.17
16:15
Über den Inseln Afrikas - Madagaskar (3/5)
sat
Für die Fotografin Ami Vitale zählt nicht nur die Schönheit eines Motivs, sondern vor allem die Geschichte dahinter. Auf Madagaskar will sie ergründen, was es heißt, Madagasse zu sein.Ami beginnt ihre Suche auf der ehemaligen Pirateninsel Nosy Bé im Nordwesten des Landes. Gemeinsam mit dem französischen Skipper Nicholas segelt sie die zerklüftete Küste entlang bis ins Reich eines Königs der Sakalava-Kultur. Hier herrschen strenge Regeln.Das tägliche Leben der Madagassen wird durch Verbote und Tabus geregelt, die für Fremde oft unsichtbar sind. Je nach Volksgruppe kann es verboten sein, ein Chamäleon zu berühren, über Krokodile ...
04.08.17
17:00
Über den Inseln Afrikas - Sao Tomé und Principe (4/5)
sat
Ein Kindheitstraum - Rui Camilo will die Seele des westafrikanischen Inselstaat São Tomé und Príncipe einfangen: Landschaften aus der Vogelperspektive und Einblicke ins Leben der Menschen.São Tomé war einmal der weltgrößte Kakaoproduzent. Daran knüpft heute der Italiener Claudio Corallo an: Er experimentiert mit fast vergessenen Kakaopflanzenarten - und versucht mit großer Leidenschaft, die beste Schokolade der Welt herzustellen.Rui, bekennender "Schokoholic", überzeugt sich während der Fotosessions auf den Plantagen und Produktionsstätten vom vollen Geschmack der köstlichen Naturprodukte.Überall auf den Inseln zeugen ...
04.08.17
17:40
Über den Inseln Afrikas - Kapverden (5/5)
sat
Stéphane Ducandas ist Neukaledonier und hat seine Kindheit in Afrika verbracht. Die Reise zu den Kapverden ist für ihn auch eine Reise zu den eigenen Wurzeln.Menschen und Landschaften des Inselarchipels möchte er zu Lande und aus der Luft entdecken. Für die Vogelperspektive sorgt Richard Meredith-Hardy aus England. Seit seinem Flug über den Mount Everest gilt er als der unerschrockenste Ultraleichtpilot der Welt.Für Stéphane hat er sein FIB mitgebracht, ein fliegendes Schlauchboot. Zusammen landen sie an einsamen Stränden und trotzen den immerwährend starken Winden. Ihre Reise führt sie von der Hauptinsel Santiago nach São ...
06.08.17
09:45
Albert Schweitzer - Anatomie eines Heiligen
SWR
Albert Schweitzer ist der moderne Heilige des 20. Jahrhunderts: Der emblematische Dschungel-Arzt, der in Afrika Leben rettete, der Friedensnobelpreisträger, der das Konzept "Ehrfurcht vor dem Leben" entwickelte. Er war eines der wenigen Universalgenies, herausragend als Theologe, Philosoph, Musiker, Arzt und Entwicklungshelfer, einer der ersten Aktivisten im Kampf gegen Nuklearwaffen und der Vorvater der Umweltschutzbewegung. "The greatest man in the world" titelte das TIME Magazin 1953.
Neben der tiefen Verehrung, die Schweitzer bereits zu seinen Lebzeiten erfuhr, gab und gibt es jedoch immer wieder auch kritische Stimmen, ...
nach oben
Anzeige:
das deutschsprachige Afrikaportal

 

BücherCDsFilmeGlossar
Ämter ... Universitäten  Trommeln ... Workshops  Ausstellungen ... Restaurants  Reisen ... Länderinfos 
Portraits  Bücher  CDs  Filme  TV-Tipps  Glossar  Aktuelles  Sitemap  Impressum  ©  eMail
© Agentur AraArt